Neu im Programm: Documentation-as-Code mit Falk Sippach Mehr

Agile Softwarearchitektur

Training iSAQB® CPSA®-Advanced AGILA — 3 Tage

Technik
Methodik20
Kommunikation10
Termine und Buchung

Beschreibung

Softwaresysteme und –architekturen nach agilen Prinzipien entwerfen und weiterentwickeln.

Architekturen entstehen zunehmend in selbstbestimmten Teams und die technische, konzeptionelle Verantwortung wird in modernen Organisationen breiter gestreut. Architekturkonzepte müssen sich dynamisch den Gegebenheiten anpassen und Technologiewandel soll stetig und kleinteilig – evolutionär – erfolgen. Von Entwickler:innen und Architekt:innen sind deshalb neue Fähigkeiten gefragt – sie umfassen sowohl technische, als auch methodische und kommunikative Aspekte.

Teilnehmer:innen lösen eine Teamaufgabe mit Lego-Steinen

Erlebe in diesem Training, wie sich agile Prinzipien und Ideen auf Architekturarbeit übertragen lassen und wie du Architekturpraktiken sinnvoll und effizient im agilen Vorgehen verankerst.

Grundlage für das Seminar ist das Buch „Vorgehensmuster für Softwarearchitektur: Kombinierbare Praktiken in Zeiten von Agile und Lean“ (Hanser Verlag, 2019) deines Trainers Stefan Toth. Das Buch ist für jeden Teilnehmer im Seminarpreis enthalten (Gebundene Ausgabe und eBook).

Agenda

  • Einstieg Agilität: zwischen Hype, Cargo-Cult und pragmatischer Innovation

  • Architektur & Agilität: methodische Prinzipien der Architekturarbeit für eine agile Welt

  • Die Architekturvision: das Gegenmodell zum Big Upfront Design (BUFD)

  • Risikoorientiertes Vorgehen: iterative Architekturausgestaltung und Priorisierungsideen

  • Architektur im Backlog: Architekturtreiber in Epics und Stories verankern

  • Qualitative Tests: Prüfung und Test von qualitativen Systemeigenschaften

  • Architekturschulden: Bearbeitung von technischen Schulden auf Architekturebene

  • Architekturprinzipien: einende Sichtweisen, ohne Verantwortung einzuengen

  • Gruppenentscheidungen: Modelle für effiziente, gemeinsame Konsensfindung

  • Der agile Architekt: moderne Rollenmodelle für den Architekten

  • Governance 2.0: agile Skalierung und Architektur

  • Evolutionäre Architektur: agile Weiterentwicklung von Systemen und Systemlandschaften

Teilnehmer:innen Bewertung

(42 Bewertungen)

100% aller Teilnehmer:innen würden dieses Training weiterempfehlen

Dein Nutzen

Methoden, praktische Techniken und hilfreiche Sichtweisen sind direkt im Training erlebbar

Zielorientierung und Pragmatismus für deine Vorhaben

Fördert gemeinsames Bild einer Architekturdisziplin, die sich an Einflüssen aus Lean orientiert und gut in agile Projekte bettet

Agile Prinzipien und Ideen auf Architekturarbeit anwenden

Zielgruppe

Dieses Training richtet sich vorrangig an Entwickler:innen und Architekt:innen, die effektive Architekturarbeit in agilen Teams und größeren Vorhaben verankern wollen. Auch technische Projektleiter:innen und Product Owner werden wertvolle Anregungen finden. Praktische Erfahrung im Entwurf und der Entwicklung von Systemen, sowie ein agiler Kontext im eigenen Umfeld sind von Vorteil.

Lernziele

Methodische Prinzipien der Architekturarbeit für eine agile Welt

Iterative Architekturausgestaltung und Priorisierungsideen

Architekturtreiber in Epics und Stories verankern

Bearbeitung von technischen Schulden auf Architekturebene

Modelle für effiziente, gemeinsame Konsensfindung

Moderne Rollenmodelle für Architekt:innen

Agile Skalierung und Architektur

Agile Weiterentwicklung von Systemen und Systemlandschaften

Deine Trainer:innen

Alexander Kaserbacher

Agile Softwarearchitektur, Cloud-native-Architekturen

Stefan Toth

Evolutionäre Architektur, Agile Organisationen, ADES

Falk Sippach

Architekturbewertungen, Java Experte

Unsere Kund:innen sagen

»Unsere Mitarbeiter waren von der Seminardurchführung und den vermittelten Inhalten sehr begeistert. Ihr kommt in jedem Fall auf unsere Favoritenliste!«
Verena Mühl
HR Management bei der Communardo Software GmbH

Fachinfos und Bücher

Architektur und Agilität mit Stefan Toth - Software-Architektur im Stream

Architektur ist stabil, Software-Entwicklung ist agil - dauernd gibt es neue Anforderungen und neue Sprints mit neuen Planungen. Wie passen diese beiden Welten zusammen? In dieser Episode diskutiert Stefan Toth diese und andere Fragen zu Agilität und Architektur - von Team- bis Unternehmensebene. Aufzeichnung Youtube

Agile Architektur (Architektur-Spicker Nr. 6)

Softwarearchitektur wird in agilen Kontexten dynamischer, kleinteiliger, verteilter. Agile Denkweise bringt Cross-Funkionalität, Iterativität und Flexibiltät. Dadurch verändert sich die Architekturdisziplin. In großen Entwicklungsvorhaben sind Kommunikation und ad-hoc Entscheidungen schwieriger. Wie ist agile Architekturarbeit hier sinnvoll möglich? Die 6. Ausgabe unseres Architektur-Spickers fasst die wichtigsten Aspekte zusammen. Download & Infos

Vorgehensmuster für Software-Architektur

Kombinierbare Praktiken in Zeiten von Agile und Lean Hanser Fachbuch 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. September 2019 504 Seiten. Fester Einband ISBN: 978-3446460041

Online-Termine

Vor-Ort-Termine

Event-Ticketing-Software von pretix

Inhouse Training

Du kannst dieses Training auch als Inhouse-Training exklusiv für Dein Team buchen. Bitte nutze dafür unser Anfrage-Formular.

Jetzt anfragen