Diesen Juli haben wir ein Trainings-Spezialevent in der Therme Erding für euch – Mehr dazu

Team Topologies in der Praxis

Modellierung mit Team Topologies am eigenen Beispiel

1-Tages-Workshop

Termine und Buchung

Beschreibung

Microservice- oder Serverless-basierte Softwarearchitekturen sind das eine, aber werden diese auch in einem organisatorischen Umfeld eingesetzt, das Teams mit weitreichender Autonomie vorsieht? Genau an dieser Stelle setzt unser ganztägiger Workshop an: Wir werden uns explizit nicht in die Technik stürzen, sondern ein Modell vorstellen, mit dem man ein gutes Alignment zur Architektur, aber auch eine hohe Agilität in der Organisation erreichen kann.

Wir steigen mit Team Topologies und seinen vier Topologien und drei Interaktionsmodi ein. Darauf aufbauend modellieren wir mit euch den eigenen Organisationskontext und verfeinern eure Organisationsmodelle iterativ.

Zudem werden wir jederzeit Bezug zu Themen wie Microservices-Architekturen, Elementen aus dem strategischen Domain-Driven Design und anderen Organisations-Frameworks herstellen, sodass zahlreiche direkte Anknüpfungspunkte für euch vorhanden sind.

Für diesen Workshop könnt ihr einen Tag (09:00-17:00 Uhr, inkl. Mittagspause) einplanen.

Agenda

  • Einordnung von Team Topologies in soziotechnische Systeme
  • Team Topologies in der Theorie
  • Team Topologies in der Praxis: Modellierung mit Team Topologies am eigenen Beispiel
  • Pattern & Anti-Pattern im Einsatz von Team Topologies
  • Ausblick: welche weiteren Frameworks und Methoden sich mit Team Topologies verknüpfen lassen

Zielgruppe

Softwarearchitekt:innen, IT-Projektleitende, IT-Teamverantwortliche, interne Organisationsentwickelnde

Lernziele

Du kennst die Team Topologies-Theorie und die wichtigsten Prinzipien dahinter.

Du kannst Team Topologies auf den eigenen Kontext anwenden.

Du weißt, wie Team Topologies mit anderen Frameworks und Methoden verknüpft werden kann

Deine Trainer:innen

Kim Nena Duggen

embarc

Organisationsentwicklung, New Work, Geschäftsmodellentwicklung, Soft Skills

Als Organisations-Architektin im Bereich New Work, Selbstorganisation und (IT-)Strategie ist Kim in ihrem Element, wenn sie mit Menschen arbeitet, die selbst etwas tun wollen, anstatt mit Theorie oder Musterlösungen vorlieb zu nehmen. Situationsgerecht wechselt sie in die Rolle des Beraters, Coaches oder Trainers – je nachdem welche individuellen Herausforderungen mit dem Kunden passgenaue Lösungsstrategien erfordern. Erfahrungen aus Jobstationen im Prozessmanagement, als Trainerin im Bereich EAM, RE, Soft Skills, New Work und als gewählter Vorstand einer selbstorganisierten Genossenschaft sowie Weiterbildungen im Bereich Coaching und Konfliktmanagement und das Aufwachsen in zwei Kulturen haben ein breites Fundament gelegt, um sowohl extern als auch intern Organisationen zu entwickeln.

Stefan Toth

embarc

Evolutionäre Architektur, Agile Organisationen, ADES

Stefan Toth berät Entwickler, Teams und Unternehmen in Sachen Softwarearchitektur. Fundiert, klar und effektiv. Seine Erfahrungen reichen vom Banken- und Versicherungssektor über sicherheitskritische Branchen bis hin zur Unterstützung von Internet Start-Ups. Neben dem breiten technologischen Kontext ist die methodische Erfahrung aus agilen Projekten, Architekturbewertungen und IT-Transformationen sein größtes Kapital.

Online-Termine

Termine auf Anfrage

Vor-Ort-Termine

Event-Ticketing-Software von pretix

Inhouse Training

Du kannst dieses Training auch als Inhouse-Training exklusiv für dein Team buchen. Bitte nutze dafür unser Anfrage-Formular.

Jetzt anfragen