Keine Folien, sondern machen: Der neue Softwarearchitektur-Kickstart mit Eberhard Wolff Mehr

Architekturbewertung

Training iSAQB® CPSA®-Advanced ARCEVAL — 2 Tage

Technik
Methodik20
Kommunikation
Termine und Buchung

Beschreibung

Softwarearchitekturen reflektieren

Architekturbewertung ist ein zentrales Werkzeug, um Sicherheit im Architekturentwurf zu gewinnen und um bestehende Lösungen oder Lösungsansätze fokussiert und nachhaltig weiterentwickeln zu können. Oder auch um sie informiert zu verwerfen. Vor allem fördert Architekturbewertung Kommunikation und Transparenz, richtig angewendet passt sie daher auch in agile Vorgehen.

Agenda

  • Was sind Architekturbewertungen, Architektur-Reviews oder Software-Reviews und welche Ansätze gibt es dafür?

  • Welcher Nutzen und welche Ziele liegen Architekturbewertungen zugrunde?

  • Wie entwickelt man einen Bewertungsmaßstab?

  • Wie verfeinert man qualitative Anforderungen in Qualitätsszenarien (Utility Tree)?

  • Was leistet die ATAM – Architecture Tradeoff Analysis Method?

  • Wie funktioniert Workshop-basierte Architekturbewertung in der Praxis?

  • Wann sind alternative Bewertungsmethoden (wie DCAR, PBAR, CBAM, TARA) nützlich?

  • Was leisten statische und dynamische Analyse-Tools bei der Bewertung bestehender System(-teil)e?

  • Wie bereitet man Ergebnisse einer Bewertung auf?

  • Wie bettet man Bewertungsmethoden in (agile) Entwicklungsvorgehen ein?

Teilnehmer:innen Bewertung

(31 Bewertungen)

96% aller Teilnehmer:innen würden dieses Training weiterempfehlen

Dein Nutzen

Fundiertes Wissen im Umgang mit dem Thema

Bewertung passgenau in deinem Umfeld

Klarheit über Risiken und Kompromisse in eigenen Vorhaben

Transparenz gegenüber maßgeblichen Stakeholdern

Austausch mit ausgewiesenen Review-Expert:innen

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich vorrangig an Architekt:innen und Designer:innen, die Architekturbewertung praktisch erschließen wollen. Auch interessierte Entwickler:innen, etwa aus dem agilen Umfeld, oder technische Projektleiter:innen finden wertvolle Anregungen. Kenntnisse im Bereich von Architekturmustern und Designprinzipien sowie praktische Erfahrung in Softwarearchitektur und -entwicklung sind von Vorteil.

Lernziele

Nutzen und Ziele von Bewertungen und Reviews erklären

Grundlagen für eine Bewertung schaffen

Qualitative von quantitativen Methoden abgrenzen

Qualitätsanforderungen erheben und konkretisieren

ATAM einordnen, anpassen und Alternativen kennen

Bewertungsworkshops vorbereiten und durchführen

Ergebnisse verwerten und verfolgen

Bewertungen in das eigene Vorgehen einbetten

Deine Trainer:innen

Stefan Toth

Evolutionäre Architektur, Agile Organisationen, ADES

Fachinfos und Bücher

Microservices (Architektur-Spicker Nr. 3)

Die dritte Ausgabe unserer Architekturspicker zeigt auf, welche Prinzipien und Rahmenbedingungen der Architekturstil bedingt und wie Ihr diese gut vorbereitet angehen könnt. Welche der bereitgestellten Lösungen könnten für Euren Systemkontext geeignet sein und welche Kompromisse müsst Ihr bereit sein einzugehen? Download & Infos

Architektur-Reviews (Architektur-Spicker Nr. 4)

Architektur-Reviews schaffen Transparenz in der Softwareentwicklung, identifizieren Risiken und decken Kompromisse auf. Mit der vierten Ausgabe unserer Architekturspicker bieten wir Euch einen fundierten Überblick zu dem Thema. Download & Infos

Online-Termine

Vor-Ort-Termine

Event-Ticketing-Software von pretix

Inhouse Training

Du kannst dieses Training auch als Inhouse-Training exklusiv für Dein Team buchen. Bitte nutze dafür unser Anfrage-Formular.

Jetzt anfragen