Diesen Juli haben wir ein Trainings-Spezialevent in der Therme Erding für euch – Mehr dazu

Phantastische Diagramme

1-Tages-Workshop

Termine und Buchung

Beschreibung

Die wichtigste Aufgabe eines Softwarearchitekten besteht darin, die Architektur zu kommunizieren. Neben den textuellen Inhalten gilt es auch, Grafiken zu erstellen. Getreu dem Motto „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ helfen Diagramme bei einer effektiven und pragmatischen Dokumentation. Damit sie wirken, müssen sie leicht erfassbar, stets aktuell und korrekt sein.

In diesem Workshop spüren wir zuerst die Schwachstellen vieler Diagramme auf und überlegen uns anschließend, wie wir sie umgehen können. Das Ergebnis ist eine Checkliste für richtig gute, fast schon phantastische Architektur-Diagramme. Als Bonus werden wir aufzeigen, wie Diagramme wartbar mit dem Docs-as-Code-Ansatz umgesetzt werden, um sie jederzeit aktuell und im Einklang mit der Architektur halten zu können.

Agenda

  • Probleme/Schwächen von Diagrammen
  • Diagrams-as-Code
  • Sichten in der Softwarearchitektur
  • Werkzeuge und Einbettung in die Architekturdokumentation

Zielgruppe

Dieser interaktive Workshop richtet sich an alle, die Softwarelösungen qualitativ hochwertig dokumentieren wollen und einen technischen Background haben: Entwickler:innen, Architekt:innen und auch Produktverantwortliche. Die Teilnehmenden sollten bereits praktische Erfahrungen in IT-Projekten gesammelt haben. Kenntnisse in einer bestimmten Technologie oder Programmiersprache sind nicht erforderlich.

Deine Trainer:innen

Falk Sippach

embarc

Architekturbewertungen, Java Experte

Als Trainer, Berater und Architekt ist Falk stets auf der Suche nach dem Funken Leidenschaft, den er bei seinenTeilnehmern, Kunden und Kollegen entfachen kann. Bereits seit über 15 Jahren unterstützt er in meist agilen Softwareentwicklungsprojekten im Java-Umfeld, anfangs als Entwickler, später als Projektleiter, Architekt und Coach. Falk ist überzeugt, dass lebenslanges Lernen die Voraussetzung für die berufliche Selbstentfaltung und dauerhafte Freude am Tun ist. Trotz der Begeisterung für Neues behält er immer auch die Menschen und gewachsene Strukturen im Blick, um ausgewogene Lösungen entwickeln zu können. Als aktiver Bestandteil der Community teilt er sein Wissen gern in Artikeln, Blog-Beiträgen sowie bei Vorträgen auf Konferenzen oder User Group Treffen und unterstützt bei der Organisation diverser Fachveranstaltungen. Video: Was ist eigentlich Documentation as Code? Falk erklärt es euch im Stream mit Lisa Moritz.

Ralf Müller

Docs-as-Code, Softwaredokumentation

Ralf hat in über 25 Jahren in der Softwarebranche seine Fähigkeiten kontinuierlich verbessert und sich vom Softwareentwickler zum erfahrenen Software-Architekten entwickelt. Neben dem Design von Softwarearchitekturen legt er großen Wert auf die klare Kommunikation und Dokumentation seiner Ideen. Mit diesem Ziel vor Augen hat Ralf das Open-Source-Projekt docToolchain ins Leben gerufen, das sich mit der effektiven Dokumentation von Softwarearchitekturen beschäftigt. Er ist auch verantwortlich für die Erstellung der verschiedenen Formate des arc42 Templates. Als CPSA-Advanced-zertifizierter Softwarearchitekt teilt Ralf sein Wissen und seine Erfahrung in Schulungen und Vorträgen, um anderen zu zeigen, wie sie Architekturdokumentation einfach und aktuell halten können. Video: Mehr als Pfeile und Kästchen – Architekturdiagramme im Softwarearchitektur-Stream.

Inhouse Training

Du kannst dieses Training auch als Inhouse-Training exklusiv für dein Team buchen. Bitte nutze dafür unser Anfrage-Formular.

Jetzt anfragen