Game-based Learning

1 Tag

1-Tages-Workshop

Termine und Buchung

Beschreibung

In diesem Training lernst du, wie du Workshops spielerisch gestalten und „Serious Games“ für spezifische Fragestellungen selbst entwickeln kannst.

Spielerische-kreative Workshop-Methoden haben ihren festen Platz im agilen Methodenkanon: Sie fördern das Teamwork und helfen den einzelnen Teammitgliedern besser miteinander zu interagieren, produktiv zusammenzuarbeiten und nachhaltig zu lernen. Im Spiel lassen sich agile Prinzipien lebhaft vermitteln und Prozesse verbessern.

Spielen kann auch ein Zugang zu intuitivem Wissen sein und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Strategie oder zur Innovationskraft im Unternehmen. Es bietet einen sicheren Rahmen, Dinge auszuprobieren und Ideen zuzulassen, die wir im echten Leben für noch nicht machbar oder noch nicht möglich halten. Es erlaubt, sich selbst neu zu entdecken, sich in anderen Rollen und Verhaltensweisen zu erleben. Es holt Menschen als Individuen und als Teams in den Moment und wenn alles gut läuft, weckt es Kreativität und Tatkraft.

Agenda

  • Spielen ist lernen: Gründe fürs Spiele in agilen Teams, iterativer Kompetenzerwerb, Inspect & Adapt als Lernprinzip

  • Spiele entwickeln: Von der Spielidee über das Spielkonzept vom Prototypen

  • Moderieren und Spiele begleiten: Rolle und Haltung der Moderation/Spielleitung, Tipps und Tricks von der Einladung zur Auswertung

Dein Nutzen

Spielerisch neue Themen erarbeiten

Für mehr Kreativität und Experimentierfreude im Team sorgen

Systematisches Lernen und Reflektieren ermöglichen

Zielgruppe

Zielgruppe des Trainings sind alle, die Spiele und spielerische Interventionen bewusst in der Moderation einsetzen wollen. Das Training unterstützt Softwarearchitekt:innen, Softwareentwickler:innen, Scrum Master, agile Coaches, Facilitators, Führungskräfte.

Lernziele

Workshops spielerisch gestalten

verschiedene Workshop-Spiele ausprobieren und deren Wirkung reflektieren

Spiele für spezifische Fragestellungen selbst entwickeln können

Die eigene Rolle Spielleitung im beruflichen Kontext klären

Spiele für gute Lern- und Projektergebnisse einsetzen

Deine Trainer:innen

Jan Gentsch

smidig GmbH

Projekt Management und Führung im Tech-Umfeld, Trained LEGO® Serious Play® Facilitator

Jan Gentsch ist seit 2017 Geschäftsführer von smidig. Seit 2008 stellt er sein umfassende Projekt Know-how als Experte für agile Entwicklungsarbeit, Agile Coach und Projekt Management Trainer zur Verfügung. Davor war er sieben Jahre Projektleiter Terminallogistik und Steuerungssystem im Hamburger Hafen für eines der weltweit modernsten Containerterminals. Jan schreibt Fachbücher für den Rheinwerk Verlag.

Julia Dellnitz

smidig GmbH

Projekt Management und Führung im Tech-Umfeld, Spielentwicklerin

Julia Dellnitz ist Geschäftsführerin und Expertin für Projekt Management und Führung bei smidig. Seit 2004 berät und qualifiziert sie IT-Führungskräfte, optimiert agile Projektstrukturen, hilft auf dem Weg zur Selbstorganisation und entwickelt Arbeitsspiele. Julia schreibt Fachbücher für den Rheinwerk Verlag und ist Ambassadorin für Agile Leadership im Women Leadership Network PANDA. Sie hält regelmäßig Vorträge auf internationalen Konferenzen und ist Mitglied im Fachkomitee des JUG Saxony Day.

Fachinfos und Bücher

Daily Play – Agile Spiele für Coaches und Scrum Master

Julia Dellnitz hat seit 2012 einen spielerisch-kreativen Arbeitsansatz entwickelt. Sie hat ihn mit Kolleg:innen lange Jahre in der Praxis und gemeinsam beschrieben in dem Buch „Daily Play. Agile Spiele für Coaches und Scrum Master“ erschienen beim Rheinwerk Verlag. Mit 25 Spiele für verschiedene Team-Situationen: Ideen entwickeln, Rollen klären, Zusammenarbeit stärken u. v. m.. Zum Buch

Online-Termine

Vor-Ort-Termine

Termine auf Anfrage

Event-Ticketing-Software von pretix

Inhouse Training

Du kannst dieses Training auch als Inhouse-Training exklusiv für dein Team buchen. Bitte nutze dafür unser Anfrage-Formular.

Jetzt anfragen